Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel:Befugnis der BNetzA die konkrete Festlegung der Eigenkapitalzinssätze während einer laufenden Regulierungsperiode zu ändern - Widerrufsvorbehalt in der Festlegung
Autor:
Behörde / Gericht:Oberlandesgericht Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen)
Datum:29.05.2013
Aktenzeichen:VI-3 Kart 462/11 (V)
Gesetz:EnWG
Typ:Rechtsprechung
Kategorien:Energie(wirtschafts)recht, Gebühren- und Beitragsrecht; Strom- und Gastarife; Netzentgelte
Rechtsstand:n.rk., nachfolgend BGH, Az. EnVR 44/13
Dokumentennummer:14002585

Befugnis der BNetzA die konkrete Festlegung der Eigenkapitalzinssätze während einer laufenden Regulierungsperiode zu ändern - Widerrufsvorbehalt in der Festlegung

Beschluss des OLG Düsseldorf vom 29.5.2013 – VI-3 Kart 462/11 (V)

Bitte den Beschluss über unten stehenden Link öffnen.