Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen

Daiber, Ministerialrat Hermann

Herr Daiber beschäftigt sich seit 1994 schwerpunktmäßig mit dem Thema „Wasserpreise und Kartellrecht“. Zu Themen des Energie- und Kartellrechts hat er zahlreiche Vorträge gehalten und Aufsätze verfasst. Er ist Verfasser der Entschließungen der Kartellbehörden von 1997 / 1998 zur kartellrechtlichen Kontrolle der Wasserpreise. Der Artikel „Wasserwirtschaft und Kundenschutz zwischen Anspruch und Wirklichkeit“, in: Festschrift Dr. Peter Becker, 2006, S. 457-482 stammt ebenfalls aus seiner Feder.

Herr Daiber ist Jurist. Er ist 1985 in den hessischen Landesdienst eingetreten und seither in verschiedenen Funktionen in der hessischen Landesregierung tätig, unter anderem in der Energieabteilung des Wirtschaftsministeriums, als Justitiar des hess. Umweltministeriums sowie in der Abteilung „Verwaltungsmodernisierung“ der Hess. Staatskanzlei. Er ist Leiter des Referates „Landeskartellbehörde für Energie und Wasser“, Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung, Wiesbaden.

01.10.2013
Engagierte Bürger gegen überhöhte Wasserentgelte
02.02.2010
Der Beschluss des Bundesgerichtshofes vom 2. Februar 2010, »Wasserpreise Wetzlar« – eine Grundsatzentscheidung

Schnellsuche

Erweiterte Suche

Tagungen, Kongresse, Veranstaltungen

Basiswissen Gaswirtschaft

Management Circle

28.6. - 30.6.2017, München

Das Intensivseminar wendet sich an Neu- und Quereinsteiger der Energiebranche und informiert umfassend über die... mehr...

Brennpunkt dezentrale Erzeugung

Seminar

6.7.2017, Fulda

Das Seminar vermittelt die aktuellen juristischen Herausforderungen der neuen Regelungen zur dezentralen Erzeugung.

Die Inhalte werden... mehr...

2. Konferenz „Energielandschaften Norddeutschland – Modellierung erneuerbarer Energieressourcen“

CEN Universität Hamburg / CEENN

17.7.2017, Hamburg

Der Ausbau erneuerbarer Energien leistet einen wichtigen Beitrag, um ambitionierte Klimaschutzziele zu erreichen.... mehr...