Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel:Änderungen bei der Sozialversicherung ab 2012 und neue Beitragsbemessungsgrenzen
Autor:Markmiller, WP/RA/Dipl.-Vw. Karl F.
Behörde / Gericht:
Datum:01.12.2011
Aktenzeichen:
Gesetz:
Typ:Arbeitshilfen und Hinweise
Kategorien:Sozialversicherung
Rechtsstand:
Dokumentennummer:11001267 ebenso Heft 12/2011, Seite 327

Änderungen bei der Sozialversicherung ab 2012 und neue Beitragsbemessungsgrenzen

. . . Die Beitragsbemessungsgrenze ist zu unterscheiden von der Versicherungspflichtgrenze. Die Beiträge zur Krankenversicherung, Rentenversicherung und Arbeitslosenversicherung werden bis zur Beitragsbemessungsgrenze berechnet. Damit bildet die Beitragsbemessungsgrenze einen obersten Wert, bis zu dem Beiträge gezahlt werden müssen. Oberhalb der Beitragsbemessungsgrenze müssen keine weiteren Beiträge in der Krankenversicherung und Rentenversicherung gezahlt werden. Die bundeseinheitliche Beitragsbemessungsgrenze für die Krankenversicherung und Pflegeversicherung . . .

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar. Sie haben die Möglichkeit das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.