Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel:Aktivierungspflicht für Körperschaftsteuerguthaben nach dem SEStEG
Autor:Markmiller, WP/RA/Dipl.-Vw. Karl F.
Behörde / Gericht:
Datum:01.02.2007
Aktenzeichen:
Gesetz:
Typ:Arbeitshilfen und Hinweise
Kategorien:Bilanzsteuerrecht, Körperschaftssteuer/SolZ
Rechtsstand:
Dokumentennummer:07000804 ebenso Heft 2/2007, S. 35

Aktivierungspflicht für Körperschaftsteuerguthaben nach dem SEStEG

. . . Nach dem Gesetz über steuerliche Begleitmaßnahmen zur Einführung der Europäischen Gesellschaft und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften vom 7.12.2006 (SEStEG, BGBl. 2006 I S. 2782) ist das bisherige System der Körperschaftsteuerminderung durch eine ratierliche Auszahlung des Körperschaftsteuerguthabens im Zeitraum von 2008 bis 2017 ersetzt worden (§ 37 Abs. 4 bis 7 KStG). Das Körperschaftsteuerguthaben wird letztmalig auf den 31.12.2006 ermittelt. Der Anspruch auf Auszahlung des Guthabens entstand mit Ablauf des 31.12.2006 und wird für den gesamten Auszahlungszeitraum. . .

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar. Sie haben die Möglichkeit das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.