Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel:Anhörungspflicht bei Ermittlung des individuellen Effizienzwertes für die Festsetzung der Erlösobergrenzen
Autor:Ball, RA Florian
Behörde / Gericht:Brandenburgisches Oblerlandesgericht (in Brandenburg an der Havel)
Datum:20.10.2011
Aktenzeichen:Kart W 10/09
Gesetz:
Typ:Rechtsprechung
Kategorien:Energie(wirtschafts)recht, Gebühren- und Beitragsrecht; Strom- und Gastarife; Netzentgelte
Rechtsstand:
Dokumentennummer:12001668 ebenso Heft 5/2012, S. 131

Anhörungspflicht bei Ermittlung des individuellen Effizienzwertes für die Festsetzung der Erlösobergrenzen

. . . - Beschluss des OLG Brandenburg vom 20.10.2011 - Kart W 10/09 -1 Es ist Rechtsbeschwerde zum BGH eingelegt worden (Az: EnVR 55/11) Vorbemerkung der Redaktion: Der vorliegende Beschluss ist insbesondere interessant, weil er die gerichtliche Überprüfbarkeit der Benchmarkingberechnungen der Bundesnetzagentur im Konfliktverhältnis zwischen Schutz der für das zugrunde liegende Effizienzvergleichsmodell herangezogenen Unternehmensdaten und . . .

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar. Sie haben die Möglichkeit das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.