Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel:Anreizregulierungsverordnung kommt zum 1.1.2009
Autor:Markmiller, WP/RA/Dipl.-Vw. Karl F.
Behörde / Gericht:
Datum:01.01.2009
Aktenzeichen:
Gesetz:
Typ:Arbeitshilfen und Hinweise
Kategorien:Energie(wirtschafts)recht, Gebühren- und Beitragsrecht; Strom- und Gastarife; Netzentgelte
Rechtsstand:
Dokumentennummer:07000959 ebenso Heft 11/2007, S. 260

Anreizregulierungsverordnung kommt zum 1.1.2009

. . .Vereinfachtes Verfahren für kleine Netzbetreiber In seiner Plenarsitzung vom 21.9.2007 hat der Bundesrat die von der Bundesregierung eingebrachte Verordnung zur Anreizregulierung (ARegV) im Wesentlichen unverändert gebilligt. Die Anträge zur sachgerechteren Ausgestaltung des sog. sektoralen Produktivitätsfaktors und der Festlegung des effizienten Unternehmens als Maßstab für die netzbetreiberspezifische Effizienzvorgabe wurden abgelehnt. Es bleibt also bei einem generellen sektoralen Produktivitätsfaktor von 1,25% in der ersten Regulierungsperiode und im Rahmen. . .

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar. Sie haben die Möglichkeit das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.