Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel:Anschlussbeiträge für gemeindeeigene Grundstücke nach Aufgabenübertragung auf einen Abwasserverband
Autor:Kronawitter, Dipl.-Bw.(FH)/Dipl.-Vw./Dipl.-Hdl. Martin
Behörde / Gericht:VG Magdeburg
Datum:30.11.2015
Aktenzeichen:9 A 116/14
Gesetz:
Typ:Arbeitshilfen und Hinweise
Kategorien:Abwasserrecht, Gebühren- und Beitragsrecht; Strom- und Gastarife; Netzentgelte, Kommunales Haushaltsrecht
Rechtsstand:
Dokumentennummer:16003983 ebenso Heft 10/2016, Seite 314

Anschlussbeiträge für gemeindeeigene Grundstücke nach Aufgabenübertragung auf einen Abwasserverband

. . . - VG Magdeburg, Urteil vom 30.11.2015 - 9 A 116/14 - Leitsätze der Redaktion: Die betriebsfertige Errichtung einer Übergangslösung (sog. Provisorium) löst noch keine sachlichen Beitragspflichten aus und bringt auch keine Beitragsschuld zum Entstehen, da die öffentliche Einrichtung noch nicht endgültig hergestellt ist. Erst nach Abschluss aller Teilschritte der Planung des Aufgabenträgers liegt eine endgültig hergestellte Anlage vor. Bei gemeindeeigenen Grundstücken entsteht eine Be. . .

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar. Sie haben die Möglichkeit das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.