Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel:Anwendbarkeit des KSchG: Leiharbeitnehmer zählen
Autor:Cantauw, RAin Dr. Jutta
Behörde / Gericht:Bundesarbeitsgericht Erfurt (BAG)
Datum:24.01.2013
Aktenzeichen:– 2 AZR 140/12 –
Gesetz:
Typ:Arbeitshilfen und Hinweise
Kategorien:Arbeitsrecht
Rechtsstand:
Dokumentennummer:13002288 ebenso Heft 3/2013, Seite 83

Anwendbarkeit des KSchG: Leiharbeitnehmer zählen

. . . - BAG, Urteil vom 24.1.2013 - 2 AZR 140/12 - Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat entschieden, dass auch Leiharbeitnehmer beim Schwellenwert für die Anwendbarkeit des Kündigungsschutzgesetzes (§ 23 KSchG) mitzählen können. Der Kläger war seit 2007 bei der Beklagten angestellt. Diese beschäftigte insgesamt 10 eigene Arbeitnehmer. Nachdem die Beklagte das Arbeitsverhältnis gekündigt hatte, erhob der Kläger eine Kündigungsschutzklage und machte geltend, bei der Anzahl der im Betrieb beschäftigten Arbeitnehmer seie. . .

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar. Sie haben die Möglichkeit das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.