Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel:Außerordentliche Kündigung tariflich ordentlich »unkündbarer« Arbeitnehmer wegen häufiger Kurzerkrankungen
Autor:Cantauw, RAin Dr. Jutta
Behörde / Gericht:Bundesarbeitsgericht Erfurt (BAG)
Datum:23.01.2014
Aktenzeichen:2 AZR 582/13
Gesetz:
Typ:Arbeitshilfen und Hinweise
Kategorien:Arbeitsrecht
Rechtsstand:
Dokumentennummer:14003152 ebenso Heft 10/2014, Seite 281

Außerordentliche Kündigung tariflich ordentlich »unkündbarer« Arbeitnehmer wegen häufiger Kurzerkrankungen

. . . - BAG, Urteil vom 23.01.2014 - 2 AZR 582/13 - Die Parteien streiten über die Wirksamkeit einer außerordentlichen Kündigung wegen häufiger Kurzerkrankungen. Die Klägerin war seit mehr als 30 Jahren bei der Beklagten beschäftigt und tariflich ordentlich unkündbar. In den Jahren 2000 bis 2011 fehlte die Klägerin bei einer 4-Tage-Woche durchschnittlich an 75,25 Arbeitstagen krankheitsbedingt. In den Jahren 2006 bis 2011 leistete die Beklagte Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall in Höhe von € 34.432,82 bei einer durchschnittli. . .

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar. Sie haben die Möglichkeit das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.