Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel:Beginn der Vierjahresfrist bei Vorausleistungen
Autor:Kronawitter, Dipl.-Bw.(FH)/Dipl.-Vw./Dipl.-Hdl. Martin
Behörde / Gericht:VGH Hessen
Datum:12.09.2014
Aktenzeichen:5 B 1124/14
Gesetz:
Typ:Arbeitshilfen und Hinweise
Kategorien:Verwaltungsrecht
Rechtsstand:
Dokumentennummer:15003488 ebenso Heft 5/2015, Seite 154

Beginn der Vierjahresfrist bei Vorausleistungen

. . . - VGH Hessen, Beschluss vom 12.09.2014 - 5 B 1124/14 - Leitsatz der Redaktion: Maßgeblich für die Beurteilung, ob die endgültige Herstellung der Anlage innerhalb von vier Jahren zu erwarten ist, was § 133 Abs. 3 Satz 1 BauGB zur Erhebung einer Vorausleistung auf einen Erschließungsbeitrag voraussetzt, bleibt die Prognose der Kommune zum Zeitpunkt des Erlasses des Heranziehungsbescheides bzw. des Widerspruchsbescheides, nicht hingegen der Beginn der Bauarbeiten. Mit der Beschwerde möchte de. . .

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar. Sie haben die Möglichkeit das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.