Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen

Online-Seminare (live)

Für eine effektive, kostengünstige und zeitsparende Fort- und Weiterbildung bietet die Verlag Versorgungswirtschaft GmbH Online-Seminare an.

Die Themen kommen aus den Verlagsschwerpunkten Betriebswirtschaft, Wirtschafts- und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen.

Aktuelle Veranstaltungen

Die Themen der aktuellen Online-Seminare und die Terminübersicht finden Sie hier.

Ablauf

Eine Woche vor der Veranstaltung bekommen Sie von uns Seminarunterlagen und Zugangsdaten per E-Mail zugeschickt. Am Seminartag treffen sich Teilnehmer und Referent im virtuellen Seminarraum, der ganz einfach mit den Zugangsdaten betreten werden kann. Der Vortrag des Referenten erfolgt in Echtzeit über eine PowerPoint-Präsentation. Die Teilnehmer können ihre Fragen, per Chat oder über das Mikrofon, jederzeit an den Referenten stellen. Der wesentliche Unterschied zu einer Präsenzveranstaltung ist, dass Sie von jedem beliebigen Ort, der über einen Internetanschluss verfügt, aus teilnehmen können. Einfacher geht es nicht mehr!

Jeder angemeldete Teilnehmer erhält zum Nachweis seiner Fort- und Weiterbildung eine Teilnahmebescheinigung.

Auch die Kollegen können den Vortrag mitverfolgen, wenn er über einen Beamer übertragen wird.

Für einen ersten Eindruck haben wir ein rd. vierminütiges Einführungsvideo vorbereitet.

Die einzelnen Schritte zur Teilnahme an den Online-Seminaren sind in einer kleinen Einführung in die Benutzung des virtuellen Seminarraums zusammengefasst.

Gebühren

Die Teilnahmegebühr beträgt 115,00 € je Veranstaltung zzgl. USt. Nur der gebuchte Anschluss wird bezahlt. Es können deshalb beliebig viele Mitarbeiter über einen Anschluss teilnehmen, wenn die Veranstaltung bspw. über einen Beamer verfolgt wird. Weitere Aufwendungen entstehen nicht. Bei Buchung einer kompletten Seminarreihe verringern sich die Gebühren für die einzelne Veranstaltung.

 

Technik

Für die Teilnahme an einem Online-Seminar sind keine besonderen Programme oder Einstellungen erforderlich. Sie benötigen lediglich ein Computer mit Internetzugang (mind. ISDN-Geschwindigkeit) und Lautsprecher/n sowie das Adobe-Flash-Plug-In, das ebenso wie die Adobe-Software zum Öffnen von PDF-Dokumenten auf den meisten Rechnern bereits eingerichtet ist.

Falls das Adobe-Flash-Plug-In bei Ihnen noch nicht installiert ist, können Sie es hier kostenlos von der Adobe-Seite herunterladen.

Soweit Sie Zweifel haben, ob die Geschwindigkeit Ihres Internetzugangs für die Teilnahme an den Online-Seminaren ausreicht bzw. ob Ihre Netzwerkfirewall den Zugriff behindert, finden Sie unter den Technischen Voraussetzungen weitere Informationen und einen Test für Ihren Rechner.

Einführungsvideo

Das Einführungsvideo zu den Webinaren von vw-online können Sie in zwei unterschiedlichen Auflösungsraten ansehen:

 Einführungsvideo mit normaler Auflösungsrate (etwa 20 MB)

 

 Hier geht es zum Einführungsvideo mit hoher Auflösungsrate (etwa 100 MB)

Einen Test, ob bei Ihnen die technischen Voraussetzungen gegeben sind, finden Sie hier:

Adobe Connect Test

 

Schnellsuche

Erweiterte Suche

Online-Seminare

Mieterstromgesetz – Chancen für Versorgungsunternehmen und Vermieter

Referenten:
Dipl.-Ing. Norbert Maqua, enwima AG, Berlin
RA Christoph Germer, Rechtsanwälte Gersemann & Kollegen, Berlin

Mittwoch, 28.06.2017 von... mehr...

Straßenbeleuchtung aktuell – Handlungsoptionen und Rechtsfragen für Kommunen und Energieversorger

Referent:
RA Martin Brück von Oertzen, Wolter Hoppenberg Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, Hamm

Dienstag, 11.07.2017 von 10:00 bis 12:00 Uhr - Nr. 20170711

 mehr...

Aktuelles zu Breitbandausbau und Energienetzbetrieb – Was bringt das neue DigiNetzG?

Referenten:
RA Andreas Lange, Rödl & Partner GbR, Nürnberg
Dipl.-Kfm. Peer Welling, Rödl & Partner GbR, Köln

Donnerstag 13.07.2017 von 10:00 bis... mehr...

<< Erste < Vorherige 1 2 3 4 Nächste > Letzte >>