Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen

Prof. Schmitt/Hörtnagl/Stratz: Umwandlungsgesetz, Umwandlungssteuergesetz, 7. Auflage 2016

'Buchcover von: '
Prof. Schmitt/Hörtnagl/Stratz: Umwandlungsgesetz, Umwandlungssteuergesetz, 7. Auflage 2016

XXXV, 2.186 Seiten, in Leinen, 189,00 €, ISBN 978-3-406-68717-4, Verlag C.H.Beck, 80791 München

bestellung(at)beck.de

www.beck.de

Preis: 189,00 € einschl. Umsatzsteuer (Buchpreisbindung)
Über das Buch

Dieser Kommentar zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass er sowohl das gesamte Umwandlungsgesetz als auch das gesamte Umwandlungssteuergesetz kommentiert. Auf diese Weise wird das Umwandlungsrecht handlich in einem Band aus handelsrechtlicher und aus steuerrechtlicher Sicht erläutert. Hierbei werden die steuerrechtlichen Ausführungen durch einen Anhang zu den Verkehrssteuern (insbesondere § 6a Grunderwerbsteuergesetz) sowie zur verbindlichen Auskunft gemäß § 89 AO ergänzt. Ebenfalls enthalten sind umfassende und vertiefte Ausführungen zum Arbeitsrecht u.a. im Rahmen der §§ 5, 20, 126, 131, 322-325 UmwG. Schließlich sind im Werk auch die Vorschriften wichtiger Nebengesetze, wie etwa zu Genossenschaften, Vereinen oder VVaG kommentiert.

Kurzum, das Werk beinhaltet die Kommentierung sämtlicher bei Umwandlungen zu berücksichtigender Gesetzesvorschriften, was erstens das (gerade im Umwandlungsrecht so wichtige) systematische Verständnis der abstrakten Umwandlungsregelungen erheblich erleichtert und zweitens den Erwerb weiterer Werke zu einzelnen Aspekten des Umwandlungsrechts entbehrlich macht.

Die Kommentierungen sind stets präzise, sprachlich exakt und auf das für den Praktiker Wesentliche beschränkt. Dem Anspruch, dem Praktiker eine verlässliche Hilfe im abstrakten und oftmals schwer zugänglichen Umwandlungsrecht zu sein, wird das Werk auch in seiner Neuauflage unumstritten gerecht.

Die Neuauflage berücksichtigt sämtliche handelsrechtlichen Änderungsgesetze seit Erscheinen der Vorauflage, u.a. zur Modernisierung der Finanzaufsicht über Versicherungen oder zur Frauenquote. Es beinhaltet eine umfassende Darstellung der bilanziellen Abbildung einer Umwandlung für alle beteiligten Rechtsträger.

Das Werk wurde unter Berücksichtigung aller Entwicklungen in Literatur, Rechtsprechung und Verwaltungsauffassung grundlegend überarbeitet. Hervorzuheben ist insbesondere die umfassende Überarbeitung zum Umwandlungssteuergesetz mit detaillierter Auswertung der Entscheidungen der Finanzverwaltung sowie die Änderungen durch die Umsetzung der Fusionsrichtlinie. Alle Steuerreformgesetze sowie die Ansicht der Finanzverwaltung, insbesondere im Umwandlungssteuererlass, sind erschöpfend eingearbeitet und ausgiebig erläutert. Die arbeitsrechtlichen Kommentierungen wurden ebenfalls vollständig überarbeitet und beinhalten erstmals eine geschlossene Darstellung des Arbeitsrechts bei Umwandlungen.

Das Werk wendet sich in erster Linie an Richter, Rechtsanwälte, Fachanwälte für Steuerrecht, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer.

Schnellsuche

Erweiterte Suche

Aktuelles

BNetzA startet erste Ausschreibung für Biomasseanlagen

06.07.2017 Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat die erste Ausschreibungsrunde für Biomasseanlagen für den Gebotstermin 1. September 2017 eröffnet.

Die Höhe der Zahlungen für... mehr...

Staatliche Beihilfen: Kommission genehmigt Errichtung eines mit 24 Mrd.€ ausgestatteten Fonds zur Finanzierung der kerntechnischen Entsorgung in Deutschland

Kommission genehmigt Errichtung eines mit 24 Mrd. € ausgestatteten Fonds zur Finanzierung der kerntechnischen Entsorgung in Deutschland

16.06.2017 Die Europäische Kommission hat die... mehr...

Bekanntgabe der Ergebnisse der Solarausschreibung Juni 2017

14.06.2017 Die Bundesnetzagentur hat im Rahmen der jüngsten Ausschreibung für Solaranlagen 32 Gebote mit einem Gebotsumfang von 201 Megawatt bezuschlagt. Während bei der letzten Aus... mehr...