Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen

Müller-Kabisch, RAin Susanne

Frau Rechtsanwältin Müller-Kabisch ist Senior Managerin bei Ernst & Young Law GmbH, Rechtsanwaltsgesellschaft, Steuerberatungsgesellschaft, Eschborn/Frankfurt/M. Tätigkeitsschwerpunkte von Frau Müller-Kabisch liegen im Vergabe-, Beihilfe- und Energierecht.

Titel: Der Stand der Reform des deutschen Vergaberechts
Datum: 01.05.2006
Artikeltyp: Aufsätze
Kategorien: EU-Recht, Vergaberecht
Dokumentennummer: 06000722 ebenso Heft 5/2006, Seite 101

Der Stand der Reform des deutschen Vergaberechts

- von Rechtsanwältin Susanne Müller-Kabisch*, Düsseldorf -

Nach einer Mitteilung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (»BMWi«) vom 16.12.2005 soll nunmehr - entgegen dem vorliegenden Gesetzesentwurf vom März 2005 - die Reform des deutschen Vergaberechts nur noch »im Rahmen des bestehenden Systems« erfolgen. Zu der ursprünglich geplanten tief greifenden Strukturreform im deutschen Vergaberecht wird es demnach nicht kommen. Zur Wahrung der am 31.01.2006 ablaufenden Umsetzungsfrist für die neuen EU-Vergaberichtlinien plant das BMWi nun in einer…

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar.
Sie haben die Möglichkeit, das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.
weitere Infos | zum Login (für das Online Angebot registrierte Abonnenten)

Autoren:

Fachartikel:

Erweiterte Suche