Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel: Der Verkauf von zahlungsgestörten Forderungen durch Energieversorgungsunternehmen
Autor: Udo Brückner
Datum: 01.07.2006
Artikeltyp: Aufsätze
Kategorien: Energie(wirtschafts)recht, Zivilrecht
Dokumentennummer: 06000756 ebenso Heft 7/2006, Seite 152

Der Verkauf von zahlungsgestörten Forderungen durch Energieversorgungsunternehmen

Ein Geschäftsmodell hilft, das Forderungsmanagement zu unterstützen

- von Udo Brückner*, Neuss -

Der Verkauf zahlungsgestörter Forderungen an spezialisierte Dienstleister entwickelt sich in Deutschland über viele Branchen hinweg immer mehr zu einer unternehmerischen Option der ersten Wahl. Das Geschäftsmodell Forderungsverkauf eröffnet auch Energieversorgungsunternehmen die Möglichkeit, die Bilanzstruktur und die Liquiditätsplanung zu verbessern. Darüber hinaus wird die eigene Risikoposition durch die gezielte Bereinigung des Forderungsportfolios entlastet.…

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar.
Sie haben die Möglichkeit, das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.
weitere Infos | zum Login (für das Online Angebot registrierte Abonnenten)

Autoren:

Fachartikel:

Erweiterte Suche