Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel: Die Änderungen im Recht der Erneuerbaren Energien durch die EEG-Novelle 2006
Autor: RA Dr. Andreas Klemm
Datum: 01.12.2006
Artikeltyp: Aufsätze
Kategorien: EEG
Dokumentennummer: 06000849 ebenso Heft 12/2006, Seite 269

Die Änderungen im Recht der Erneuerbaren Energien durch die EEG-Novelle 2006

- von Rechtsanwalt Dr. Andreas Klemm, Düsseldorf -

I. Einleitung

Zum 1. 12. 2006 ist das »Erste Gesetz zur Änderung des Erneuerbare- Energien-Gesetzes«1 in Kraft getreten. Primärer Zweck der Gesetzesänderung ist es, die Belastung von stromintensiven Unternehmen mit EEG-Kosten betragsmäßig zu begrenzen. Die Ausgleichsregelung in § 16 EEG, gelegentlich auch als »Härtefallregelung« bezeichnet, wird dahin umgestaltet, dass die EEG-Differenzkosten für stromintensive Unternehmen künftig maximal 0,05 Cent pro kWh betragen. Darüber hinaus wird die Transparenz des…

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar.
Sie haben die Möglichkeit, das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.
weitere Infos | zum Login (für das Online Angebot registrierte Abonnenten)

Autoren:

Fachartikel:

Erweiterte Suche