Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel: Entgeltfortzahlung bei Arbeitsunfähigkeit wegen langjähriger Alkoholabhängigkeit
Behörde / Gericht: Bundesarbeitsgericht Erfurt (BAG)
Datum: 18.03.2015
Aktenzeichen: 10 AZR 99/14
Artikeltyp: Arbeitshilfen und Hinweise
Kategorien: Arbeitsrecht
Dokumentennummer: 15003526 ebenso Heft 6/2015, Seite 190

Entgeltfortzahlung bei Arbeitsunfähigkeit wegen langjähriger Alkoholabhängigkeit

- BAG, Urteil vom 18.03.2015 - 10 AZR 99/14 -

Verschuldete Arbeitsunfähigkeit, die den Entgeltanspruch ausschließt, liegt nur dann vor, wenn der Arbeitnehmer in erheblichem Maße gegen das vom verständigen Menschen in seinem eigenen Interesse zu erwartende Verhalten verstößt. Ein alkoholabhängiger Arbeitnehmer, der wiederholt rückfällig wird, handelt nicht zwangsläufig verschuldet im Sinne von § 3 EFZG, so dass ein Anspruch auf Entgeltfortzahlung nicht regelmäßig ausgeschlossen ist.

Der Arbeitnehmer war nach wiederholten Therapien mit einer Alkoholvergiftung und 4,9…

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar.
Sie haben die Möglichkeit, das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.
weitere Infos | zum Login (für das Online Angebot registrierte Abonnenten)

Autoren:

Fachartikel:

Erweiterte Suche