Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel:Reisekostenerstattung für auf Energierecht spezialisierten Rechtsanwalt
Autor:
Behörde / Gericht:Oberlandesgericht Nürnberg (Bayern)
Datum:03.04.2014
Aktenzeichen:5 W 262/14
Gesetz:ZPO, EEG
Typ:Rechtsprechung
Kategorien:EEG, Zivilrecht
Rechtsstand:
Dokumentennummer:15003298

Reisekostenerstattung für auf Energierecht spezialisierten Rechtsanwalt

OLG Nürnberg, Beschluss vom 03.04.2014 - 5 W 262/14

Leitsatz des Gerichts:

Eine Stromnetzbetreiberin kann in Verfahren gegen Anlagenbetreiber nach dem EEG die Kosten eines Anwalts am dritten Ort erstattet erhalten, wenn dieser über Spezialkenntnisse verfügt und ein vergleichbarer Rechtsanwalt am Gerichtsort nicht zur Verfügung steht. Ein Anwalt, der regelmäßig die Anlagenbetreiberseite vertritt, verfügt nicht zwangsläufig über vergleichbare Spezialkenntnisse wie ein Anwalt, der in EEG-Sachen nahezu ausschließlich Netzbetreiber vertritt.

Bitte den Beschluss über unten stehenden Link öffnen.

Schnellsuche

Erweiterte Suche