Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel: Gericht darf Mindestumfang geleisteter Überstunden schätzen
Behörde / Gericht: Bundesarbeitsgericht Erfurt (BAG)
Datum: 25.03.2015
Aktenzeichen: 5 AZR 602/13
Artikeltyp: Arbeitshilfen und Hinweise
Kategorien: Arbeitsrecht
Dokumentennummer: 15003651 ebenso Heft 10/2015, Seite 318

Gericht darf Mindestumfang geleisteter Überstunden schätzen

- BAG, Urteil vom 25.03.2015 - 5 AZR 602/13 -

Die Parteien streiten über die Vergütung von Überstunden. Der Kläger war der war bei der Beklagten als »Busfahrer in Vollzeit« beschäftigt. Zur Arbeitszeit regelt der Arbeitsvertrag nur, diese sei dem Arbeitnehmer bekannt. Zwei Samstage und die Sonntage seien arbeitsfrei. Der Kläger wurde auf 14 Bustouren im Linienverkehr eingesetzt und war verpflichtet, vor Antritt und nach Beendigung der Fahrten bestimmte Kontrollmaßnahmen und Reinigungstätigkeiten auszuführen. Deren Dauer war zwischen den Parteien ebenso streitig wie die…

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar.
Sie haben die Möglichkeit, das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.
weitere Infos | zum Login (für das Online Angebot registrierte Abonnenten)

Autoren:

Fachartikel:

Erweiterte Suche