Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel: Befristete Verlängerung des mit Regelrenteneintritt endenden Arbeitsverhältnisses
Behörde / Gericht: Bundesarbeitsgericht Erfurt (BAG)
Datum: 19.12.2018
Aktenzeichen: 7 AZR 70/17
Artikeltyp: Arbeitshilfen und Hinweise
Kategorien: Arbeitsrecht
Dokumentennummer: 19005091 ebenso Heft 2/2019, Seite 61

Befristete Verlängerung des mit Regelrenteneintritt endenden Arbeitsverhältnisses

- BAG, Urteil vom 19.12.2018 - 7 AZR 70/17 -

Der im Juli 2014 in das Gesetz eingefügte § 41 Satz 3 SGB VI gestattet es den Arbeitsvertragsparteien, ein Arbeitsverhältnis, das mit Erreichen der Regelaltersgrenze endet, durch eine vor Erreichen der Regelaltersgrenze geschlossene Vereinbarung über diesen Zeitpunkt hinaus befristet zu verlängern (sog. »Hinausschiebensvereinbarung«). Die Wirksamkeit dieser Regelung war seitdem heftig umstritten. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat nunmehr bestätigt, dass § 41 Satz 3 SGB VI wirksam ist.

Dem BAG lag folgender Fall zur…

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar.
Sie haben die Möglichkeit, das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.
weitere Infos | zum Login (für das Online Angebot registrierte Abonnenten)

Autoren:

Fachartikel:

Erweiterte Suche