Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel: Reisekosten eines Betriebsratsmitglieds
Behörde / Gericht: Bundesarbeitsgericht Erfurt (BAG)
Datum: 24.10.2018
Aktenzeichen: 7 ABR 23/17
Artikeltyp: Arbeitshilfen und Hinweise
Kategorien: Arbeitsrecht
Dokumentennummer: 19005314 ebenso Heft 7/2019, Seite 223

Reisekosten eines Betriebsratsmitglieds

- BAG Beschluss vom 24.10.2018 - 7 ABR 23/17 -

Der Betriebsrat und der Arbeitgeber streiten über die Übernahme von Reisekosten. Die Betriebsratsmitglieder waren zu einer Schulungsveranstaltung gefahren. Dabei hatten zwei Betriebsratsmitglieder den privaten Pkw genutzt. Der Arbeitgeber hat den Betriebsräten jeweils nur 50% der entstandenen Reisekosten ersetzt. Er hatte sich darauf berufen, dass die Betriebsratsmitglieder eine Fahrgemeinschaft hätten bilden können.

Das BAG hat die Klage der Betriebsräte auf volle Kostenübernahme abgewiesen.

Es hat zwar festgehalten, dass…

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar.
Sie haben die Möglichkeit, das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.
weitere Infos | zum Login (für das Online Angebot registrierte Abonnenten)

Autoren:

Fachartikel:

Erweiterte Suche