Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel: Keine Befreiung von der Zweitwohnungsteuer für Geschwister
Behörde / Gericht: VG Wiesbaden
Datum: 28.05.2020
Aktenzeichen: 1 K 128/17.WI
Artikeltyp: Arbeitshilfen und Hinweise
Kategorien: Gebühren- und Beitragsrecht; Strom- und Gastarife; Netzentgelte, Verfassungsrecht, Verwaltungsrecht
Dokumentennummer: 21006273 ebenso Heft 4/2021, Seite 122

Keine Befreiung von der Zweitwohnungsteuer für Geschwister

- VG Wiesbaden, Urteil vom 28.05.2020 - 1 K 128/17.WI -

Leitsatz des Gerichts:

Eine entsprechende Anwendung der Befreiungsvorschrift für verheiratete oder in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft lebende Person auf (zeitweise) zusammenlebende Geschwister ist nicht aus Gleichbehandlungserwägungen geboten.

Mit Schreiben vom 28.12.2015 beantragte die Klägerin ihre Befreiung von der Zweitwohnungsteuer. Aus beruflichen Gründen sei sie auf ihre Wohnung in Wiesbaden angewiesen. Ihr erster Wohnsitz befinde sich in A-Stadt, wo sie in ihrem Elternhaus zusammen mit ihrem…

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar.
Sie haben die Möglichkeit, das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.
weitere Infos | zum Login (für das Online Angebot registrierte Abonnenten)

Autoren:

Fachartikel:

Erweiterte Suche