Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel:Keine begünstigte Handwerkerleistung bei Herstellung einer öffentlichen Mischwasserleitung
Autor:
Behörde / Gericht:Bundesfinanzhof München (BFH; seit 1950)
Datum:21.02.2018
Aktenzeichen:VI R 18/16
Gesetz:
Typ:Rechtsprechung
Kategorien:Einkommensteuer/SolZ
Rechtsstand:
Dokumentennummer:18002195

Keine begünstigte Handwerkerleistung bei Herstellung einer öffentlichen Mischwasserleitung

BFH, Urteil vom 21.02.2018 - VI R 18/16 -

Leitsatz des Gerichts:

Der von § 35a Abs. 3 Satz 1 i.V.m. Abs. 4 Satz 1 EStG vorausgesetzte räumlich-funktionale Zusammenhang zum Haushalt des Steuerpflichtigen ist nicht gegeben, wenn für die Neuverlegung einer öffentlichen Mischwasserleitung als Teil des öffentlichen Sammelnetzes ein Baukostenzuschuss erhoben wird.

Bitte das Urteil über unten stehenden Link öffnen.

Schnellsuche

Erweiterte Suche