Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel: Keine radioaktiven Abfälle im Gewerbegebiet
Behörde / Gericht: Bundesverwaltungsgericht Leipzig (BVerwG)
Datum: 25.01.2022
Aktenzeichen: 4 C 2.20
Artikeltyp: Rechtsprechung
Kategorien: Umweltschutzrecht, Verwaltungsrecht
Dokumentennummer: 22006438

Keine radioaktiven Abfälle im Gewerbegebiet

BVerwG, Urteil vom 25.01.2022 - 4 C 2.20

Leitsatz der Redaktion:

Ein Zwischenlager für radioaktive Abfälle aus kerntechnischen Anlagen ist in einem Gewerbegebiet bauplanungsrechtlich unzulässig, denn ein solches Vorhaben verstößt gegen das sog. Strahlungsminimierungsgebot gemäß § 35 Abs. 1 Nr. 7 BauGB.

Hinweis der Redaktion:

Die Begründung liegt noch nicht vor, lediglich eine Pressemeldung des Gerichts. Sobald die Entscheidungsgründe veröffentlicht sind, werden diese im Portal eingestellt.

Bitte die Pressemeldung über unten stehenden Link öffnen.

Autoren:

Fachartikel:

Erweiterte Suche