Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel:Kein Gläubigerbenachteiligungsvorsatz des Netzbetreibers
Autor:
Behörde / Gericht:Landgericht Gießen
Datum:10.04.2014
Aktenzeichen:4 O 347/13
Gesetz:InsO, EnWG
Typ:Rechtsprechung
Kategorien:Energie(wirtschafts)recht, Gebühren- und Beitragsrecht; Strom- und Gastarife; Netzentgelte, Zivilrecht
Rechtsstand:Rechtsmittel eingelegt; OLG Frankfurt, Az. 6 U 85/14
Dokumentennummer:14002841

Kein Gläubigerbenachteiligungsvorsatz des Netzbetreibers

Leitsatz des Gerichts:

Zu den Voraussetzungen der Kenntnis des Gläubigerbenachteiligungsvorsatzes bzw. seiner Vermutung im Rahmen der Begleichung von Netzentgelten nach dem EnWG.

LG Gießen, Urteil vom 10.04.2014 – 4 O 347/13

Bitte das Urteil über unten stehenden Link öffnen.

 

 

Schnellsuche

Erweiterte Suche