Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel: OLG Köln zu gesplitteten Neukundentarifen
Behörde / Gericht: Oberlandesgericht Köln (Nordrhein-Westfalen)
Datum: 02.03.2022
Aktenzeichen: 6 W 10/22
Gesetz: EnWG
Artikeltyp: Rechtsprechung
Kategorien: Energie(wirtschafts)recht
Dokumentennummer: 22006446

OLG Köln zu gesplitteten Neukundentarifen

OLG Köln, Beschluss vom 02.03.2022 – 6 W 10/22

Leitsatz der Redaktion:

Ein Energieversorgungsunternehmen (EVU) kann in seiner Preisgestaltung bei der Grund- und Ersatzversorgung im Sinne des EnWG zulässigerweise zwischen Alt- und Neukunden unterscheiden.

Hinweis der Redaktion:

Die Begründung liegt noch nicht vor, lediglich eine Pressemeldung des Gerichts. Sobald die Entscheidungsgründe veröffentlicht sind, werden diese im Portal eingestellt.

Bitte die Pressemeldung über unten stehenden Link öffnen.

Autoren:

Fachartikel:

Erweiterte Suche