Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel:Der Lieferant ist nicht verpflichtet, ausdrücklich auch auf die Möglichkeit einer gerichtlichen Billigkeitskontrolle nach § 315 Abs. 3 Satz 2 BGB hinzuweisen
Autor:
Behörde / Gericht:Oberlandesgericht Naumburg (Sachsen-Anhalt)
Datum:30.04.2015
Aktenzeichen:2 U 1615 Hs
Gesetz:BGB
Typ:Rechtsprechung
Kategorien:Gebühren- und Beitragsrecht; Strom- und Gastarife; Netzentgelte, Zivilrecht
Rechtsstand:
Dokumentennummer:15001415

Der Lieferant ist nicht verpflichtet, ausdrücklich auch auf die Möglichkeit einer gerichtlichen Billigkeitskontrolle nach § 315 Abs. 3 Satz 2 BGB hinzuweisen

OLG Naumburg, Urteil vom 30.04.2015 – 2 U 1615 Hs

Bitte das Urteil über unten stehenden Link öffnen.

Schnellsuche

Erweiterte Suche