Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel:Kanalanschlussbeitrag kann nur einmalig erhoben werden
Autor:
Behörde / Gericht:Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen (in Münster)
Datum:07.11.2012
Aktenzeichen:– 15 A 2170/12 -
Gesetz:KAG NRW
Typ:Rechtsprechung
Kategorien:Gebühren- und Beitragsrecht; Strom- und Gastarife; Netzentgelte, Sonstiges Kommunalrecht
Rechtsstand:
Dokumentennummer:13001973

Kanalanschlussbeitrag kann nur einmalig erhoben werden

Beschluss des OVG NRW (Münster) vom 1. 3.2013 – 15 A 2170/12 -

Bitte den Beschluss über unten stehenden Link öffnen.

Schnellsuche

Erweiterte Suche