Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel:Der »intelligente« Energiekunde: Denkanstöße für den Umgang mit iMS im Vertrieb
Autor:Schwaibold, RAin Janka
Behörde / Gericht:
Datum:01.06.2021
Aktenzeichen:
Gesetz:
Typ:Aufsätze
Kategorien:Betriebswirtschaft, Energie(wirtschafts)recht, Gebühren- und Beitragsrecht; Strom- und Gastarife; Netzentgelte, Messstellenbetrieb/-sgesetz
Rechtsstand:
Dokumentennummer:21006306 ebenso Heft 6/2021, Seite 165

Der »intelligente« Energiekunde: Denkanstöße für den Umgang mit iMS im Vertrieb

- von RAin Janka Schwaibold, Hamburg -*

Für Energieversorger ist der Rollout wie ein Mosaik, das sich über alle Marktrollen erstreckt und dessen Motiv die Digitalisierung der Energiewirtschaft ist. Das Gesamtbild ist nur stimmig und vollständig, wenn bei jedem Schritt sowohl auf die Wechselwirkung mit den unmittelbar angrenzenden Aspekten als auch auf die Gesamtwirkung geachtet wird. Für die Marktrolle Vertrieb beleuchtet der folgende Artikel die wesentlichen Bausteine, die der Pflicht-Rollout von iMS mit sich bringt, zeigt Wechselwirkungen möglicher Entscheidungen auf und soll Vertriebe so dabei unterstützen, die eigene Strategie im Rollout zu bestimmen oder bereits eingeschlagene Pfade hin zu einer neuen Produktwelt zu überprüfen. Schwerpunkt sind hierbei die Endverbraucher als regelmäßig größte Kundengruppe.

* Janka Schwaibold, LL.M., ist Rechtsanwältin, Mediatorin und Partnerin bei Schalast Rechtsanwälte am Standort Hamburg und berät Energieversorger in der Vertragsgestaltung, der Umsetzung von Marktprozessen und bei der strategischen Produktgestaltung. Die Autorin dankt Frau Rechtsanwältin Victoria Boss für Ideen und Expertise.

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar. Sie haben die Möglichkeit das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.

Schnellsuche

Erweiterte Suche