Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel:Diskriminierungsverbot nach dem AGG
Autor:Schiepel, RA André A.
Behörde / Gericht:Bundesarbeitsgericht Erfurt (BAG)
Datum:10.09.2009
Aktenzeichen:2 AZR 257/08
Gesetz:AGG
Typ:Arbeitshilfen und Hinweise
Kategorien:Arbeitsrecht
Rechtsstand:
Dokumentennummer:10000222 ebenso Heft 05/2010, S. 132

Diskriminierungsverbot nach dem AGG

. . . Der Kläger wendet sich gegen eine Versetzung. Er beruft sich darauf, dass die Versetzung wegen eines Verstoßes gegen §§ 1, 7 AGG unwirksam ist. Der Arbeitgeber beruft sich darauf, dass er eine entsprechende Dienstvereinbarung abgeschlossen und umgesetzt habe, die nach einem Punkteschema die Versetzung des Klägers erlaube. Das Punkteschema vergab Sozialpunkte u.a. steigend nach Alter. Die Auswahl für die durchzuführende Versetzung sollte sich nach diesen Sozialpunkten richten. Der Kläger meint, dass diese Dienstvereinbarung gegen das AGG verstößt, da das Punkteschema das Lebensal. . .

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar. Sie haben die Möglichkeit das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.

Schnellsuche

Erweiterte Suche