Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel:Erweiterung der Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers (§ 13b UStG) auf bestimmte Bauleistungen
Autor:
Behörde / Gericht:Bundesministerium der Finanzen (BMF), Berlin
Datum:01.12.2004
Aktenzeichen:IV A 6 - S 7279 - 100/04
Gesetz:
Typ:Verwaltungsanweisungen
Kategorien:Umsatzsteuer
Rechtsstand:
Dokumentennummer:05000875 ebenso Heft 21/2005, Seite 14

Erweiterung der Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers (§ 13b UStG) auf bestimmte Bauleistungen

. . . - Schreiben des BMF vom 2.12.2004 - IV A 6 - S 7279 - 100/04 - Vorbemerkung der Redaktion: Mit nachstehend abgedrucktem Schreiben hat das BMF das BMF-Schreiben vom 31.3.2004 (Versorgungswirtschaft 2004 S. 141) ergänzt und nimmt ausführlich zum Begriff der Bauleistung sowie zum Leistungsempfänger als Steuerschuldner Stellung. Versorgungsleitungen werden unter Ziffer 1.3.1 ausdrücklich als Bauwerke eingestuft. Entsprechend können Leistungen im Zusammenhang mit diesen Leitungen Bauleistunge. . .

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar. Sie haben die Möglichkeit das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.

Schnellsuche

Erweiterte Suche