Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel:Geänderte Anforderungen an die organisatorische Eingliederung bei umsatzsteuerrechtlichen Organschaften (§ 2 Abs. 2 Nr. 2 UStG)
Autor:Kronawitter, Dipl.-Bw.(FH)/Dipl.-Vw./Dipl.-Hdl. Martin
Behörde / Gericht:Bundesministerium der Finanzen (BMF), Berlin
Datum:07.03.2013
Aktenzeichen:– IV D 2-S 7105/11/10001 –
Gesetz:
Typ:Arbeitshilfen und Hinweise
Kategorien:Energie(wirtschafts)recht, Umsatzsteuer
Rechtsstand:
Dokumentennummer:13002349 ebenso Heft 5/2013, Seite 136

Geänderte Anforderungen an die organisatorische Eingliederung bei umsatzsteuerrechtlichen Organschaften (§ 2 Abs. 2 Nr. 2 UStG)

. . . - Anmerkungen von Dipl.-Bw. (FH) / Dipl.-Vw. / Dipl.-Hdl. Martin Kronawitter, Untergriesbach, zum Schreiben des BMF vom 7.3.2013 - IV D 2-S 7105/11/10001 -1 Mit Schreiben vom 7.3.2013 hat das BMF die Voraussetzungen einer umsatzsteuerrechtlichen Organschaft im Hinblick auf die notwendige organisatorische Eingliederung konkretisiert, nachdem sich der BFH des Öfteren hierzu geäußert hat (Urteile v. 5.12.2007, V R 26/06; v. 20.8.2009, V R 30/06; v. 7.7.2011, V R 53/10). Ein. . .

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar. Sie haben die Möglichkeit das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.

Schnellsuche

Erweiterte Suche