Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel:Gewerbesteuerliche Zerlegung bei Energieversorgungsunternehmen nach In-Kraft-Treten des neuen EnWG
Autor:Markmiller, WP/RA/Dipl.-Vw. Karl F.
Behörde / Gericht:
Datum:01.01.2006
Aktenzeichen:
Gesetz:
Typ:Arbeitshilfen und Hinweise
Kategorien:Energie(wirtschafts)recht, Gewerbesteuer
Rechtsstand:
Dokumentennummer:06000631 ebenso Heft 1/2006, Seite 19

Gewerbesteuerliche Zerlegung bei Energieversorgungsunternehmen nach In-Kraft-Treten des neuen EnWG

. . . Der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) hat sich laut einer Veröffentlichung im Mitgliederschreiben des Deutschen Städte- und Gemeindebunds (SSG-Mitteilungen 2005, S. 23) hinsichtlich der Zerlegung der Gewerbesteuer bei Energieversorgungsunternehmen an das BMF gewandt und um Auskunft gebeten, wie künftig bei rechtlich entflochtenen EVU die Zerlegung nach § 28 ff. GewStG gehandhabt werden soll. § 28 Abs. 2 Nr. 2 GewStG sieht für Energieversorgungsunternehmen vor, dass bei der Zerlegung die Gemeinden nicht zu berücksichtigen sind, in denen sich nur Anlagen befinden, die der We. . .

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar. Sie haben die Möglichkeit das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.

Schnellsuche

Erweiterte Suche