Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel:Gewinnausschüttung einer KG als Einnahmen des wirtschaftlichen Geschäftsbetriebs einer gemeinnützigen Körperschaft
Autor:Kronawitter, Dipl.-Bw.(FH)/Dipl.-Vw./Dipl.-Hdl. Martin
Behörde / Gericht:Finanzgericht Düsseldorf
Datum:18.12.2017
Aktenzeichen:6 K 1598/16 K
Gesetz:
Typ:Rechtsprechung
Kategorien:Abgabenordnung, Einkommensteuer/SolZ, Gewerbesteuer, Körperschaftssteuer/SolZ
Rechtsstand:
Dokumentennummer:18004702 ebenso Heft 6/2018, Seite 184

Gewinnausschüttung einer KG als Einnahmen des wirtschaftlichen Geschäftsbetriebs einer gemeinnützigen Körperschaft

. . . - FG Düsseldorf, Urteil vom 18.12.2017 - 6 K 1598/16 K - Leitsatz der Redaktion: Mit der Beteiligung an einer gewerblich tätigen Personengesellschaft i.S.d. § 15 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 EStG, bei der eine gemeinnützige Körperschaft als Mitunternehmer anzusehen ist, wird ein wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb begründet, der im Rahmen des § 64 Abs. 3 AO der Körperschaftsteuer (und Gewerbesteuer) unterliegt. Zusammenfassung: Streitig ist, ob die gemeinnützige Klägerin eine . . .

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar. Sie haben die Möglichkeit das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.

Schnellsuche

Erweiterte Suche