Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel:GmbH als Verwaltungshelfer beim Erlass eines Gebührenbescheids
Autor:Kronawitter, Dipl.-Bw.(FH)/Dipl.-Vw./Dipl.-Hdl. Martin
Behörde / Gericht:VG Ansbach
Datum:18.05.2020
Aktenzeichen:AN 19 K 18.01867, AN 19 K 20.00916, AN 19 K 20.00917
Gesetz:
Typ:Rechtsprechung
Kategorien:Abwasserrecht, Gebühren- und Beitragsrecht; Strom- und Gastarife; Netzentgelte
Rechtsstand:
Dokumentennummer:21006135 ebenso Heft 1/2021, Seite 27

GmbH als Verwaltungshelfer beim Erlass eines Gebührenbescheids

. . .- VG Ansbach, Urteil vom 18.05.2020 - AN 19 K 18.01867, AN 19 K 20.00916, AN 19 K 20.00917 - Leitsatz der Redaktion: Verwaltungshelfer unterstützen die Verwaltungsbehörde bei der Durchführung bestimmter Verwaltungsaufgaben, werden aber - im Unterschied zum Beliehenen - nicht selbstständig tätig, sondern nehmen Hilfstätigkeiten im Auftrag und nach Weisung der Behörde wahr. Mit Satzung der Stadt für das Kommunalunternehmen »Abwasserentsorgung …« Anstalt des öffentlichen Rechts vom 28.12.2. . .

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar. Sie haben die Möglichkeit das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.

Schnellsuche

Erweiterte Suche