Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel:Keine Steuerbegünstigung für den von beauftragten Subunternehmern verbrauchten Strom
Autor:
Behörde / Gericht:Bundesfinanzhof München (BFH; seit 1950)
Datum:25.09.2013
Aktenzeichen:VII R 64/11
Gesetz:
Typ:Rechtsprechung
Kategorien:Stromsteuer
Rechtsstand:
Dokumentennummer:14002737 ebenso Heft 2/2014, Seite 51

Keine Steuerbegünstigung für den von beauftragten Subunternehmern verbrauchten Strom

. . . - BFH, Urteil vom 25.9.2013 - VII R 64/11 - Einem Unternehmen des Produzierenden Gewerbes steht für die Strommengen keine Steuerbegünstigung zu, die auf dem Betriebsgelände von Mitarbeitern eines anderen, rechtlich selbstständigen Unternehmens zur Erfüllung eines mit diesem Unternehmen abgeschlossenen Werkvertrags verbraucht werden. Sachverhalt: [1] I. Die Klägerin und Revisionsklägerin (Klägerin) ist ein Unternehmen des Produzierenden Gewerbes, das Wurst- und. . .

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar. Sie haben die Möglichkeit das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.

Schnellsuche

Erweiterte Suche