Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel:Keine Verminderung der regelmäßigen Arbeitszeit bei Wechselschicht an Vorfeiertagen
Autor:Schiepel, RA André A.
Behörde / Gericht:Bundesarbeitsgericht Erfurt (BAG)
Datum:11.07.2019
Aktenzeichen:6 AZR 460/18
Gesetz:
Typ:Arbeitshilfen und Hinweise
Kategorien:Arbeitsrecht
Rechtsstand:
Dokumentennummer:19005498 ebenso Heft 11/2019, Seite 350

Keine Verminderung der regelmäßigen Arbeitszeit bei Wechselschicht an Vorfeiertagen

. . .- BAG, Urteil vom 11.07.2019 - 6 AZR 460/18 - Der Kläger ist als Anlagenfahrer im Bereich der Müll- und Klärschlammverbrennungsanlage einer Kommune beschäftigt. Er ist im vollkontinuierlichen Wechselschichtbetrieb tätig. Die beklagte Arbeitgeberin führte für die Mitarbeiter ein Arbeitszeitkonto. Auf diesem Arbeitszeitkonto erhielten die Mitarbeiter eine Gutschrift, wenn sie an einem Vorfeiertag, also am 24. Dezember oder 31. Dezember eines Jahres arbeiteten. Hinzu kam ein Zuschlag von 40 %. Hatten die Mitarbeiter an d. . .

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar. Sie haben die Möglichkeit das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.

Schnellsuche

Erweiterte Suche