Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel:Konzessionsabgabe, Mindestgewinn und Eigenkapitalverzinsung bei Wasserversorgungsunternehmen in der Form von Wasser- und Bodenverbänden
Autor:Vehring, Oberstadtdirektor a.D. Karl-Heinz
Behörde / Gericht:
Datum:01.02.2011
Aktenzeichen:
Gesetz:EnWG, KAE
Typ:Aufsätze
Kategorien:Betriebswirtschaft, Gebühren- und Beitragsrecht; Strom- und Gastarife; Netzentgelte, Wasserrecht
Rechtsstand:
Dokumentennummer:11000467 ebenso Heft 02/2011, S. 37

Konzessionsabgabe, Mindestgewinn und Eigenkapitalverzinsung bei Wasserversorgungsunternehmen in der Form von Wasser- und Bodenverbänden

. . . - von OStD. a.D. Karl-Heinz Vehring, Lingen (Ems)1 - 1. Konzessionsabgabe Gemäß § 48, § 117 Energiewirtschaftsgesetz vom 17.7.2005 (EnWG) kann in Verbindung mit § 1 Konzessionsabgabenordnung (KAE) für die Einräumung des Rechts zur Benutzung öffentlicher Verkehrswege eine Konzessionsabgabe gezahlt werden. Gemäß § 48 EnWG sind Konzessionsabgaben Entgelte für die Einräumung des Rechts zur Benutzung öffentlicher Verkehrswege. Die Wasser- und Bodenverbände,. . .

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar. Sie haben die Möglichkeit das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.

Schnellsuche

Erweiterte Suche