Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel:Kostendeckungszuschüsse als umsatzsteuerliches Entgelt - Verdeckte Gewinnausschüttung bei Gewinnlosigkeit
Autor:
Behörde / Gericht:Finanzgericht Köln
Datum:23.06.2004
Aktenzeichen:13 K 403/02
Gesetz:
Typ:Rechtsprechung
Kategorien:Kapitalertragsteuer/SolZ, Körperschaftssteuer/SolZ, Recht der kommunalen Betriebe, Umsatzsteuer
Rechtsstand:
Dokumentennummer:05000918 ebenso Heft 4/2005, Seite 88

Kostendeckungszuschüsse als umsatzsteuerliches Entgelt - Verdeckte Gewinnausschüttung bei Gewinnlosigkeit

. . . - Urteil des FG Köln, 13. Senat, vom 23.6.2004 - 13 K 403/02 - (Urteil ist nicht rechtskräftig; Nichtzulassungsbeschwerde eingelegt, AZ des BFH: V B 194/04) Kostendeckungszuschüsse, die eine Gesellschaft von Ihrem Gesellschafter in Bezug auf die Wahrnehmung der Rechte auf Nutzung und Betreibung einer Immobilie des Gesellschafters erhält, sind umsatzsteuerpflichtiger Aufwendungsersatz. Beruht die Gewinnlosigkeit einer Gesellschaft darauf, dass sie ausschließlich zur Befriedigung der Int. . .

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar. Sie haben die Möglichkeit das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.

Schnellsuche

Erweiterte Suche