Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel:Langfristige Gasverträge nicht kartellrechtswidrig Eine kritische Stellungnahme zu den „Kartellrechtlichen Beurteilungsgrundsätzen zu langfristigen Gasverträgen“ des Bundeskartellamts vom 25.1.2005
Autor:Börner, RA Dr. jur. Achim-Rüdiger
Behörde / Gericht:
Datum:01.05.2005
Aktenzeichen:
Gesetz:
Typ:Aufsätze
Kategorien:Energie(wirtschafts)recht, EU-Recht, Wettbewerbs-/Kartellrecht, Zivilrecht
Rechtsstand:
Dokumentennummer:05000937 ebenso Heft 5/2005, Seite 101

Langfristige Gasverträge nicht kartellrechtswidrig Eine kritische Stellungnahme zu den „Kartellrechtlichen Beurteilungsgrundsätzen zu langfristigen Gasverträgen“ des Bundeskartellamts vom 25.1.2005

. . . - von Rechtsanwalt Dr. A.-R. Boerner, Köln - Das Bundeskartellamt hat am 28.1.2005 ein Diskussionspapier zur kartellrechtlichen Beurteilung langfristiger Gaslieferverträge veröffentlicht. Nach Auffassung des Bundeskartellamts verhindert - neben dem Fehlen effektiver Durchleitungsmöglichkeiten - die langfristige vertragliche Bindung der Weiterverteiler, insbesondere der Stadtwerke, an die Ferngasgesellschaften die wettbewerbliche Öffnung der Gasmärkte. Die Importverträge seien von dieser Anwendung des Kartellrechts nicht betro. . .

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar. Sie haben die Möglichkeit das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.

Schnellsuche

Erweiterte Suche