Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel:Rückstellungen wegen öffentlich-rechtlicher Anpassungsverpflichtungen
Autor:Kronawitter, Dipl.-Bw.(FH)/Dipl.-Vw./Dipl.-Hdl. Martin
Behörde / Gericht:Bundesfinanzhof München (BFH; seit 1950)
Datum:19.05.2014
Aktenzeichen:IV R 7/11
Gesetz:
Typ:Arbeitshilfen und Hinweise
Kategorien:Bilanzsteuerrecht, Jahresabschluss
Rechtsstand:
Dokumentennummer:14002784 ebenso Heft 4/2014, Seite 110

Rückstellungen wegen öffentlich-rechtlicher Anpassungsverpflichtungen

. . .- BFH, Urteil vom 17.10.2013 - IV R 7/11 -1 Mit Urteil vom 17.10.2013 (IV R 7/11) hat der BFH präzisiert, dass bei einer am Bilanzstichtag schon rechtlich entstandenen öffentlich-rechtlichen Verpflichtung nicht mehr geprüft werden muss, ob sie auch wirtschaftlich verursacht ist. Nach Auffassung des Senats ist eine Verpflichtung spätestens im Zeitpunkt ihrer rechtlichen Entstehung auch wirtschaftlich verursacht. Im Übrigen gilt eine Verpflichtung, die darauf gerichtet ist, das jeweilig. . .

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar. Sie haben die Möglichkeit das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.

Schnellsuche

Erweiterte Suche