Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel:Steuerentlastungen nach § 55 EnergieStG und § 10 StromStG; Gewährung von Abschlagszahlungen und Berücksichtigung in Vorauszahlungsbescheiden
Autor:
Behörde / Gericht:Bundesministerium der Finanzen (BMF), Berlin
Datum:19.02.2013
Aktenzeichen:– II B 6 – V 8105/12/10001 :003, DOK 2013/0165123 –
Gesetz:
Typ:Verwaltungsanweisungen
Kategorien:Energiesteuer, Stromsteuer
Rechtsstand:
Dokumentennummer:13002315 ebenso Heft 4/2013, Seite 106

Steuerentlastungen nach § 55 EnergieStG und § 10 StromStG; Gewährung von Abschlagszahlungen und Berücksichtigung in Vorauszahlungsbescheiden

. . . - Schreiben des BMF vom 19.2.2013 - II B 6 - V 8105/12/10001 :003, DOK 2013/0165123 - Ergänzend zu meinem o.g. Erlass1 bitte ich für die Gewährung von Abschlagszahlungen und für die Berücksichtigung von voraussichtlichen Steuerentlastungen nach dem Spitzenausgleich in Vorauszahlungsbescheiden folgende Nachweise für das Antragsjahr 2013 anzuerkennen: 1. Gültigkeit der Testate Die im o.g. Erlass aufgeführten Testate werden auch dann anerkannt, wenn . . .

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar. Sie haben die Möglichkeit das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.

Schnellsuche

Erweiterte Suche