Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel:Steuererhebung für nicht nur vorübergehend abgestellte Mobilheime
Autor:Kronawitter, Dipl.-Bw.(FH)/Dipl.-Vw./Dipl.-Hdl. Martin
Behörde / Gericht:Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg (in Mannheim)
Datum:28.07.2020
Aktenzeichen:2 S 1474/20
Gesetz:
Typ:Arbeitshilfen und Hinweise
Kategorien:Gebühren- und Beitragsrecht; Strom- und Gastarife; Netzentgelte, Sonstiges Steuerrecht
Rechtsstand:
Dokumentennummer:21006338 ebenso Heft 7/2021, Seite 221

Steuererhebung für nicht nur vorübergehend abgestellte Mobilheime

. . .- VGH Baden-Württemberg, Beschluss vom 28.07.2020 - 2 S 1474/20 -* Leitsätze des Gerichts: Wird nach einer gemeindlichen Satzung eine Zweitwohnungssteuer für das Innehaben eines nicht nur vorüber - gehend, d.h. länger als drei Monate, abgestellten Mobilheims erhoben, erfordert dies, dass das Mobilheim tatsächlich für diesen Zeitraum auf einem Grundstück innerhalb der steuererhebenden Gemeinde aufgestellt wird und eine Nutzung zum Aufenthalt auch tatsäc. . .

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar. Sie haben die Möglichkeit das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.

Schnellsuche

Erweiterte Suche