Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel:Steuerliches Einlagekonto bei Regiebetrieben – Maßgeblichkeit des handelsrechtlichen Jahresergebnisses
Autor:
Behörde / Gericht:Bundesfinanzhof München (BFH; seit 1950)
Datum:11.09.2013
Aktenzeichen:I R 77/11
Gesetz:
Typ:Rechtsprechung
Kategorien:Einkommensteuer/SolZ, Handelsrecht, Jahresabschluss, Kapitalertragsteuer/SolZ, Körperschaftssteuer/SolZ
Rechtsstand:
Dokumentennummer:14002730 ebenso Heft 1/2014, Seite 21

Steuerliches Einlagekonto bei Regiebetrieben – Maßgeblichkeit des handelsrechtlichen Jahresergebnisses

. . . - BFH, Urteil vom 11.9.2013 - I R 77/11 - Bei einem als Regiebetrieb geführten Betrieb gewerblicher Art führt ein nach handelsrechtlichen Grundsätzen ermittelter Jahresverlust auch dann unmittelbar zu einem entsprechenden Zugang im Einlagekonto, wenn der Betrieb seinen Gewinn durch Vermögensvergleich ermittelt und soweit der Verlust auf sog. Buchverlusten (z.B. Abschreibungen) beruht (Bestätigung und Fortführung des Senatsurteils vom 23. Januar 2008 I R 18/07, BFHE 220, 357, BStBl II 2008, 573). Sachverha. . .

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar. Sie haben die Möglichkeit das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.

Schnellsuche

Erweiterte Suche