Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel:Strom- und Energiesteuerbegünstigung bei Abwasser- und Abfallentsorgungsbetrieben - nun entscheidet das FG München (Az. 14 K 1335/10)
Autor:Kronawitter, Dipl.-Bw.(FH)/Dipl.-Vw./Dipl.-Hdl. Martin
Behörde / Gericht:Finanzgericht München
Datum:05.12.2010
Aktenzeichen:14 K 1335/10
Gesetz:
Typ:Aufsätze
Kategorien:Energiesteuer, Stromsteuer, Betriebswirtschaft
Rechtsstand:
Dokumentennummer:10000110 ebenso Heft 09/2010, S. 217

Strom- und Energiesteuerbegünstigung bei Abwasser- und Abfallentsorgungsbetrieben - nun entscheidet das FG München (Az. 14 K 1335/10)

. . .1. Anlass der Klage Im November 2009 wurde hier1 erstmals aufgegriffen, dass seit der Änderung der Klassifikation der Wirtschaftszweige zum 1.1.2008 auch Abwasser- und Abfallentsorgungsbetrieben (einschließlich Klärschlammentsorgungsbetrieben, Müll verbrennungs- und Tierkörperbeseitigungsanlagen) die Stromsteuerermäßigung nach § 9 Abs. 3 StromStG2 sowie der Erlass, die Erstattung oder Vergütung der Stromsteuer in Sonderfällen gemäß § 10 StromStG zusteht. Anders. . .

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar. Sie haben die Möglichkeit das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.

Schnellsuche

Erweiterte Suche