Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel:Umsatzsteuerliche Behandlung von Aufsichtsratsvergütungen
Autor:
Behörde / Gericht:Oberfinanzdirektion Frankfurt am Main
Datum:04.10.2013
Aktenzeichen:S-7100 A – 287 – St 110
Gesetz:
Typ:Verwaltungsanweisungen
Kategorien:Umsatzsteuer
Rechtsstand:
Dokumentennummer:14002783 ebenso Heft 4/2014, Seite 109

Umsatzsteuerliche Behandlung von Aufsichtsratsvergütungen

. . . - OFD Frankfurt a.M., Verfügung vom 4.10.2013 - S-7100 A - 287 - St 110 - 1. Allgemeines Vergütungen, die eine Körperschaft an die mit der Überwachung ihrer Geschäftsführung beauftragten Personen zahlt (Aufsichtsratsvergütungen), unterliegen auf der Ebene der Körperschaft einem hälftigen Abzugsverbot (vgl. § 10 Nr. 4 KStG). Die Körperschaft muss in der Anlage WA zur Körperschaftsteuererklärung den Empfänger der Aufsichtsratsvergütung, die Höhe der geleisteten Vergütung, die darin enthaltene Umsa. . .

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar. Sie haben die Möglichkeit das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.

Schnellsuche

Erweiterte Suche