Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel:Umsatzsteuerliche Behandlung von Ausgleichszahlungen für Dienstbarkeiten für Leitungsrechte
Autor:
Behörde / Gericht:Bundesministerium der Finanzen (BMF), Berlin
Datum:18.10.2005
Aktenzeichen:IV A 5 - S - 7100 - 148/05
Gesetz:
Typ:Verwaltungsanweisungen
Kategorien:Umsatzsteuer
Rechtsstand:
Dokumentennummer:06000702 ebenso Heft 3/2006, Seite 66

Umsatzsteuerliche Behandlung von Ausgleichszahlungen für Dienstbarkeiten für Leitungsrechte

. . . - Schreiben des BMF vom 18.10.2005 - IV A 5 - S 7100 - 148/05 - Vorbemerkung der Redaktion: Nach bisheriger Auffassung der Finanzverwaltung im BMF-Schreiben vom 4.5.1987 (Versorgungswirtschaft 1987 S. 278, BStBl. I, S. 397) war bei der Einräumung von Leitungsrechten an Grundstücken zugunsten von Versorgungsunternehmen nur die Entschädigung für die reine Dienstbarkeit gemäß § 4 Nr. 12 Buchst. c UStG steuerfrei. Darüber hinaus gehende Entschädigungen für baubedingte Flurschäden oder künftige Nutzungs-. . .

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar. Sie haben die Möglichkeit das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.

Schnellsuche

Erweiterte Suche