Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel:Umsatzsteuerrechtliche Behandlung der Förderprogramme des Bundes und der Länder für den Breitbandausbau
Autor:
Behörde / Gericht:Oberfinanzdirektion Frankfurt am Main
Datum:21.02.2017
Aktenzeichen:S 7200 A-246-St 110
Gesetz:
Typ:Verwaltungsanweisungen
Kategorien:Telekommunikationsrecht, Umsatzsteuer, Verwaltungsrecht
Rechtsstand:
Dokumentennummer:17004325 ebenso Heft 8/2017, Seite 248

Umsatzsteuerrechtliche Behandlung der Förderprogramme des Bundes und der Länder für den Breitbandausbau

. . . - OFD Frankfurt a.M., Verfügung vom 21.02.2017 - S 7200 A-246-St 110 - Bei der umsatzsteuerlichen Beurteilung von Förderprogrammen für den Breitbandausbau sind die nachfolgenden Kriterien anzuwenden: Die Zuwendungen des Bundes an die jeweiligen Gebietskörperschaften im Rahmen der Wirtschaftlichkeitslückenförderung, des Betreibermodells und der Förderung externer Planungs- und Beratungsleistungen wie sie in Tz. 3 der Richtlinie »Förderung zur Unterstützung des Breitbandausbaus in der Bundesrepublik Deutschl. . .

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar. Sie haben die Möglichkeit das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.

Schnellsuche

Erweiterte Suche