Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel:Weiterbeschäftigung im Wege der Personalgestellung als milderes Mittel bei Fremdvergabe
Autor:Cantauw, RAin Dr. Jutta
Behörde / Gericht:
Datum:01.04.2011
Aktenzeichen:
Gesetz:
Typ:Arbeitshilfen und Hinweise
Kategorien:Arbeitsrecht
Rechtsstand:
Dokumentennummer:11000737 ebenso Heft 4/2011, S. 107

Weiterbeschäftigung im Wege der Personalgestellung als milderes Mittel bei Fremdvergabe

. . . Die Klägerin wendet sich gegen die Änderung ihrer Arbeitsbedingungen durch außerordentliche betriebsbedingte Änderungskündigung mit sozialer Auslauffrist. Die Klägerin ist einem schwerbehinderten Menschen gleichgestellt und tariflich nur noch aus wichtigem Grund kündbar. Sie ist bei der Beklagten als Kassen- und Reinigungskraft beschäftigt. Nachdem die Beklagte beschlossen hatte, Teil-Aufgaben im Bereich der Kasse entfallen zu lassen und bestimmte Reinigungsaufgaben vollständig auf ein Reinigungsunternehmen zu übertragen, bot die Beklagte der Klägerin im Wege der Änderungskün. . .

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar. Sie haben die Möglichkeit das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.

Schnellsuche

Erweiterte Suche