Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen

Aktuelle Entwicklungen im KWKG

Referent: RA Michael Hill, Fey Hill Bunnemann Partnerschaft mbB RAe StB, München

Mittwoch, 04.07.2018 von 10:00 bis 12:00 Uhr - Nr. 20180704

Das Gesetz für die Erhaltung, die Modernisierung und den Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung (KWKG 2017) war lange Zeit ein energiewirtschaftliches „Nebengesetz“ neben den wesentlichen Regelungen des EnWG, des EEG und gegebenenfalls des Energie- oder Stromsteuergesetzes. Weiterhin regelt das Gesetz die Förderung von dezentralen Anlagen, welche sowohl Strom als auch Nutzwärme in einem Prozess und damit energieeffizient herstellen. Dabei ist nicht nur die (Zahlung von) Förderung von KWK-Strom, sondern auch die Umlage dieser Zahlungen auf die Stromabnehmer dort geregelt. Immer mehr in den Fokus geraten ist das Gesetz durch die Bezugnahme anderer Umlagen (§ 19-Umlage, Offshore-Haftungsumlage, Umlage für abschaltbare Lasten) auf die KWKG-Regelungen sowie die immer komplexeren Fördermechanismen.

Nach zwei Änderungen in den Jahren 2015 und 2016 sind einige ehemaligen Grundsätze des KWKG vollkommen auf den Kopf gestellt worden: Direktvermarktung, Ausschreibung der Förderung, geänderter Wälzungsmechanismus, enge Verknüpfungen zum EEG sind nun kennzeichnend. Im Jahr 2018 läuft erstmalig vieles neu und auch manches anders.

Das Online-Seminar soll einen Überblick über die neuen Regelungen geben, wobei Praxisbeispiele herangezogen werden, um die Auswirkungen der Änderungen auf den Alltag von Anlagenbetreibern, Energieversorgern aber auch Letztverbrauchern zu erläutern.

Diese Veranstaltung kann idealerweise zusammen mit der Veranstaltung „Aktuelle Entwicklungen im EEG“ am 03. Juli 2018 gebucht werden.

Ausführliche Seminarbeschreibung

Anmeldung

Am einfachsten melden Sie sich über unser Anmeldeformular zu den Online-Seminaren an. Sie können sich aber auch per Fax oder schriftlich anmelden. Den Link zur Anmeldung finden Sie ebenfalls am Ende der jeweiligen ausführlichen Seminarbeschreibung.

Zur Dokumentation Ihrer Fortbildung erhalten Sie nach der Veranstaltung eine Bescheinigung über die Teilnahme.

Schnellsuche

Erweiterte Suche

Online-Seminare

Umsatzsteuer der öffentlichen Hand (6 Teile)

Referent:
StB Dipl.-Finanzwirt (FH) Franz Käsbohrer, Städt. Verwaltungsdirektor a.D.,
ehem. Leiter des Kämmerei- und Steueramts der Stadt Augsburg

6 Termine ab 10. Oktober 2018, jeweils von 10:00 bis 12:00 Uhr

 

Update Umsatzsteuer IV/2018

Referent:
RA/StB Ralph Korf, München

Mittwoch, 17. Oktober 2018 von 10:00 bis 12:00 Uhr - Nr. 20181017

 

Einführung in das EU-Beihilferecht

Referent:
RA Dr. Marc Dinkhoff, Wolter Hoppenberg Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, Münster

Donnerstag, 18. Oktober 2018 von 10:00 bis 12:00 Uhr - Nr. 20181018

 
<< Erste < 1 2 3 > Letzte >>

Schnellsuche

Erweiterte Suche