Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen

Update Umsatzsteuer II/2018

Referent:
RA/StB Ralph Korf,
München

Termine

Die Veranstaltungen "Update Umsatzsteuer 2018" finden jeden dritten Mittwoch zum Quartalsbeginn von 10:00 bis 12:00 Uhr statt:

- Update Umsatzsteuer II/2018 am 18.04.2018

- Update Umsatzsteuer III/2018 am 18.07.2018

- Update Umsatzsteuer IV/2018 am 17.10.2018

Aktuelle Themen

am 18.04.2018, Update Umsatzsteuer II/2018, werden u.a. sein:

Aus der Finanzverwaltung:

- Leistungen an NATO-Truppen

- Warenlieferungen in ein Konsignationslager

- Nutzung eines betrieblichen Kraftfahrzeugs für private Fahrten

- Grenzüberschreitende Personenbeförderung im Luftverkehr

- Ort der onstigen Leistung im Zusammenhang mit einem Grundstück

- Umsatzsteuerliche Behandlung von Bitcoin und anderen virtuellen Währungen

- Normenflut-Erlass (Aufhebung von BMF- und Länderschreiben)

Aus der Rechtsprechung:

- Umsätze von Tochtergesellschaften von Gemeinden

- Minderung der Bemessungsgrundlage bei Zwangsvergleich

- Zwangsrabatt im Pharma-Sektor

- Steuersatz bei Leistungsbündel

- Reihengeschäft und Steuersatz

- Versagung des Vorsteuerabzugs bei Nichtabgabe von Steuererklärungen

- Keine Versagung des Vorsteuerabzugs bei nachträglicher Zahlung von UST und nachträglicher Rechnung

- Die Margenbesteuerung bei Reiseleistungen im Bereich B2B

- Vorlagebeschluss zum Begriff der Einfuhr

- Vorlagebeschluss Post-Universaldienstleistung im Zusammenhang mit öffentlicher Zustellung

- Vorlagebeschluss zur Steuerfreiheit der Untertützung bei Geldautomaten

Die genauen Themeninhalte werden stets ca. 14 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung an dieser Stelle veröffentlicht.

Die Online-Seminare bringen Ihnen die wesentlichen Neuerungen und Änderungen im Umsatzsteuerrecht des letzten Vierteljahrs nahe. Der Einstieg ist jederzeit möglich!

Informieren Sie sich in nur zwei Stunden pro Quartal über die wichtigsten Gesetzesänderungen, Urteile und Verwaltungsanweisungen und deren praktische Auswirkungen an Beispielen.

Die Themenauswahl richtet sich in erster Linie danach, ob die Versorgungs- bzw. Energiewirtschaft besonders betroffen ist. Hat das Thema Auswirkungen auf alle Unternehmen der Branche oder zumindest auf sehr viele? Welche praktischen Auswirkungen ergeben sich – was kann und was muss im Unternehmen umgesetzt werden, um umsatzsteuerrechtliche Nachteile mit regelmäßig erheblichen finanziellen Folgen zu vermeiden?

Angemeldete Teilnehmerinnen und Teilnehmer können bis zum Ende des jeweils vorhergehenden Quartals gerne auch Vorschläge einreichen, welche Urteile oder Verwaltungsanweisungen nach ihrer Meinung beim nächsten Mal besprochen werden sollten.

… lesen Sie mehr in unserer ausführlichen Seminarbeschreibung.

Anmeldung

Am einfachsten melden Sie sich über unser Anmeldeformular zu den Online-Seminaren an. Sie können sich aber auch per Fax oder schriftlich anmelden. Den Link zur Anmeldung finden Sie ebenfalls am Ende der jeweiligen ausführlichen Seminarbeschreibung.

 

Zur Dokumentation Ihrer Fortbildung erhalten Sie nach der Veranstaltung eine Bescheinigung über die Teilnahme.

 

Schnellsuche

Erweiterte Suche

Online-Seminare

Die Auswirkungen der E-Rechnung auf Rechnungswesen, Organisation und Tax Compliance

Referenten:
WP/StB Dipl.-Finanzw. (FH) Helmut Meng, MBA, M.Sc., BW PARTNER, Stuttgart
RA/StB Lars Müller, BW PARTNER, Stuttgart

Mittwoch,... 

Umsatzsteuer in der Strom- und Gasversorgung

Referentin:
RAin/StBin/FAinStR Gisela Hafner, E.ON SE, München

Donnerstag, 17.05.2018 von 10:00 bis 12:00 Uhr - Nr. 20180517

 

Blockchain in der Energiewirtschaft

Referenten:
Dr. Matthias Koch, Rödl & Partner, Köln
RA Daniel Richard, Rödl & Partner, Köln

Mittwoch, 12.06.2018 von 10:00 bis 12:00 Uhr - Nr. 20180612

 
<< Erste < 1 2 3 4 5 > Letzte >>

Schnellsuche

Erweiterte Suche